Ökumenischer Rat der Kirchen Ökumenischer Rat der Kirchen in Österreich
Ihm gehört an:
Die Koptisch-Orthodoxe Kirche
Die Koptisch-Orthodoxe Kirche betrachtet sich als die erste Kirche in Afrika und führt ihre Entstehung auf das Wirken des Apostels Markus zurück. Die Anfänge der Kirche gehen in das 1. Jahrhundert zurück. Die Koptisch-Orthodoxe Kirche umfasst weltweit mindestens 12 Mill. Gläubige in 41 Bistümern. Der Sitz des Patriarchates ist Alexandria.
Seit dem Jahre 1976 gibt es einen koptisch-orthodoxen Priester in Österreich, der sich seelsorgerlich um die rund 5.000 koptisch-orthodoxen Christen kümmert und die heilige Liturgie feiert.
Der Seelsorgebereich umfasst ganz Österreich.

Die Koptisch-Orthodoxe Kirche ist in Österreich staatlich seit April 2003 anerkannt.

Kontaktadresse:

Bischof Gabriel
Quadenstraße 4-6
1220 Wien
Tel: 0664/534 77 65

Vertreter im Ökumenische Rat der Kirchen:

Bischof Gabriel


© 1999-2003 - Eine Information des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich
Mail an die WebRedaktion